Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

Parteien zur Wahl

Werden Sie sich für die Aufnahme der kostendeckenden Vergütung von Solarstrom ins Stromeinspeisungsgesetz einsetzen?


Bündnis 90/Die Grünen

Michaele Hustedt , Ja

Energie- und umweltpolitische Sprecherin

Hans Josef Fell, Ja

Landesliste Bayern, Platz 4, Energiereferent

Winfried Hermann Ja

Landesliste BaWü, Platz 4

Reinhard Loske Ja

Landesliste NRW, Platz 4, stellv. Leiter des Wuppertaler Instituts, Bereich Energie

Klaus Müller Ja

Landesliste Schlesw.-H., Platz 2, Sprecher der Landtags AG Haushalt und Finanzen (Wirtschaftsexperte)

Simone Probst Ja

Zuständig für allgem. Forschung

Margareta Wolf Ja

Wirtschaftspolitische Sprecherin

PDS

Rolf Köhne Ja

Energiepolitischer Sprecher

Rolf Kutzmutz Ja

Wirtschaftspolitischer Sprecher

ÖDP Ja

Kostendeckende Vergütung steht im Bundeswahlprogramm

CDU/CSU

Kurt-Dieter Grill Nein

Vorsitzender des BA Umweltpolitik, Berichterstatter für Kernenergiefragen

Gunnar Uldall Nein

Wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion

Peter Ramsauer Bedingt Ja

Berichterstatter für Energiepolitik im Wirtschaftsausschuss

F.D.P.

Paul Friedhoff Nein

Wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher

SPD

Edelgard Bulmahn Nein

Sprecherin für Bildung und Forschung

Volker Jung Nein

Vorsitzender der Arbeitsgruppe Energie

Klaus Lennartz Nein

Kreisrat Erftkreis

Ulrike Mehl Nein

Stellvertretende umweltpolitische Sprecherin

Michael Müller Ja

Umweltpolitischer Sprecher

Hermann Scheer Ja

Vorsitzender des SPD-Umweltforums

Dietmar Schütz Nein

Stellvertretender energiepolitischer Sprecher, ordentliches Mitglied im Auschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Ernst Schwanhold Nein

Wirtschaftspolitischer Sprecher



Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....