Urteil_Quadtrat

Bahnbrechendes Klima-Urteil

Karlsruhe/Berlin. Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat heute mehrere Klimaklagen für teilweise begründet erklärt. Der Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sowie die Einzelkläger der 2018 erhobenen Klage, der 2020 weitere Personen und Verbände mit eigenen Klagen folgten, bewerten das Urteil als einen großen Erfolg.

Zur Klimaklage

Verfassungsbeschwerde

Entscheidung zur Klimaklage

Direkt zu unserer Pressemitteilung

Aktuelle Beiträge

Fensterplakat_2030quers

SFV Bundestagswahlkampagne

Fensterplakat: Energiewende 2030

Nicht 65%, nicht 70% - wir brauchen 100% Erneuerbare bis spätestens 2030! Die Parteien springen auch nach dem BVerfG-Urteil zu kurz! Den Gesetzgebungsprozess für das neue Klimaschutzgesetz des Bundes wollen wir mit einem Hinweis auf das Notwendige begleiten. Dafür haben wir das nebenstehende Plakat entwickelt, das in möglichst vielen Fenstern von Wohnungen, Geschäften usw. hängen sollte. Das Plakat ist auch ideal geeignet, den bevorstehenden Bundestagswahlkampf zu bereichern

Zu den Infomaterialien
AdobeStock_190088961

Dezentrale Energiewende

Fördermöglichkeiten von PV-Anlagen in Ihrer Stadt

Die bundesweite Förderung für PV-Anlagen aus dem EEG reicht nicht aus, um die Energiewende weiter voran zu treiben. Zum Glück springen viele Städte mit lokalen und regionalen Förderprogrammen in die Bresche. Wir haben eine Liste mit Förderprogrammen zusammengestellt, sodass auch Sie sich Ihre Solaranlage bezuschussen lassen können.

Zu den Förderprogrammen
RunderTisch

Energiewende

Kennt Ihr schon den Runden Tisch Erneuerbare Energien?

Etliche Vereine und Initiativen haben sich zusammengeschlossen um gemeinsam wirkungsvoller zu handeln! Wir alle fordern 100% Erneuerbare bis spätestens 2030! Wir wollen noch mehr werden, damit unsere politische Wirksamkeit noch größer wird. Seid ihr dabei?

Zur Website

Trotz Corona: wir machen Infoveranstaltungen!

Alle Events

Unsere Karikatur des Monats

Waldsterben
westwerk

Die neue Website ist endlich online!

DANKE WESTWERK

Nach vielen Wochen optischer, technischer und struktureller Überarbeitung ist unsere neue Hompage nun endlich online! Westwerk stand uns nicht nur mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die Neukonzeptionalisierung unserer 30 Jahre alten Homepage angeht. Sie haben uns durch einen reduzierten Stundensatz überhaupt erst ermöglicht, Projekt in dieser Form zu stemmen und dazu knapp 50 Personentage gespendet und so einen riesigen Beitrag für den Klimaschutz erbracht. Wir hoffen, dass die neue Website die Energiewende vorantreibt und viele neue Menschen mobilisieren kann.

Zu Westwerk