Dezentraler Solarausbau mit Unterstützung kommunaler Förderungen

Die sinkende Einspeisevergütung für Strom aus Photovoltaikanlagen entwickelt sich immer mehr zum Problem für die Energiewende. Die Einspeisevergütung für Solarstrom ist so gering, dass ein wirtschaftlicher Betrieb oft nicht mehr möglich ist. Auch in Kombination mit hohem Eigenverbrauch wird es häufig eng. 

Da der Bund mit der EEG Novellierung 2021 versäumt hat, diese Missstände zu lösen, springen nun einige Städte hier glücklicherweise in die Bresche. 

Wir haben die verschiedenen lokalen und regionalen Förderprogramme für PV-Anlagen zusammengestellt.

Ihr Bundesland oder Stadt ist nicht dabei? 

 

Schade! Denn es ist so wichtig, dass die Dringlichkeit bei der Finanzierungsunterstützung der PV-Anlagen erkannt wird. Der Solarenergie-Förderverein Deutschland ruft deshalb alle Kommunen auf, PV-Förderprogramme umzusetzen und die Fehler der Bundespolitik zu korrigieren. 

Machen Sie mit und nehmen den Klimaschutz selbst in die Hand! Schreiben Sie Ihre Kommune an, machen Sie sie auf die Förderungen anderer Kommunen aufmerksam und kontaktieren Sie auch ihre lokalen Politiker und Politikerinnen. Einen Musterantrag der Stadt Aachen kann hier runtergeladen werden. Nur gemeinsam können wir die Energiewende schaffen!

 

Vielen Dank...

 

... an dieser Stelle an die vielen Zusendungen und Informationen zu den Fördermöglichkeiten! Wir freuen uns über weitere Hinweise über Förderungen, die hier noch nicht gelistet sind. Damit die dezentrale Energiewende wieder Fahrt aufnimmt!

 

Wir können leider keine Garantie auf unsere Angaben geben. Die genauen Details sind den Links zu entnehmen. Für Fehlerhinweise sind wir dankbar.