Wann? Dienstag, 19.07.2022 um 19 Uhr
Wo? Evangelisches Gemeindehaus Ennigerloh; Schulweg 6, 59320 Ennigerloh

 

Folgende Fragen werden behandelt:

  • Was tun die Stadtwerke?
  • Wie unterscheiden sich die örtlichen Stadtwerke von den großen Energieversorger (RWE-EON-ENBW)
  • Droht uns ein Blackout?
  • Warum können wir als Bürger und Bürgerinnen nicht von den Börsenstrompreisen profitieren?
  • Werden die Strompreise kurz, mittel, und langfristig steigen?
  • Was ist der Merit-order Effekt?
  • Wie viel Erneuerbare Energien haben wir hier im Münsterland schon im Netz?
  • Wie hoch werden die Gaspreise steigen?
  • Wie sieht der Notfallplan Gas aus?
  • Stimmt es, dass die Gasleitung durch die Ukraine noch nicht bombardiert wurde?
  • Verfügt die Ukraine über große Gasreserven?
  • Warum gibt es hier keinen lokalen Strommarkt
  • Werden die Stadtwerke die EEG-Umlage zurückgeben?
  • Planen die Stadtwerke Ostmünsterland eine Beteiligung an einer Energiegenossenschaft? Und wie ist der Stand dazu?

    Alle Interessierten und die Presse sind herzlich eingeladen.