Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

Artikel zum Thema Arbeitgeber-Arbeitnehmeranteil

Nachfolgend eine Auswahl von Artikeln (ggf. aus verschiedenen Rubriken), die das Thema Arbeitgeber-Arbeitnehmeranteil behandeln:

05.12.11 Dr. Jürgen Grahl:
Die Dogmen der Ökonomie und die Realität
18.09.10 Dr. Jürgen Grahl:
Arbeitsproduktivität - ein missverstandener Begriff
24.09.08 Jürgen Grahl und Gerhard Hübener:
Umsteuern durch Energiesteuern
Informationen zu einer neuen Initiative
29.03.07 Gerhard Hübener:
Hoffnungsvoll in den Abgrund
Eine kritische Auseinandersetzung mit den Thesen von Götz Werner
04.01.07 (überarbeitet, ursprünglich vom 18.10.06)
Wolf von Fabeck, Geschäftsführer im Solarenergie-Förderverein Deutschland:
Arbeitsplätze und Soziale Gerechtigkeit - Aber wie?
Nicht der technische Fortschritt, sondern das Steuer- und Abgabensystem sind Ursache der Massenarbeitslosigkeit - Ein Vorschlag zu ihrer Beseitigung
07.11.06 (überarbeitet, ursprünglich vom 06.01.04)
Jürgen Grahl:
Umsteuern durch Energiesteuern
Begründung für die Notwendigkeit eines Wechsels in der Steuerpolitik
25.09.06 Georg Engelhard und Wolf von Fabeck für den Vorstand des SFV:
Mehr Mut!
Offener Brief zum Thema Energiesparen an die Grünen um Reinhard Loske
02.09.06 Monsieur Wolf von Fabeck:
Qu´est-ce que l´Etat peut faire contre le chômage de masse?
Résumé de la proposition de l'association allemande pour la promotion de l'énergie solaire, la SFV Deutschland
28.08.06 Wolf von Fabeck:
Massenarbeitslosigkeit - Wenn Arbeitgeber keine Arbeit mehr geben
Ein patriarchalisch gefärbter Sprachgebrauch rechtfertigt falsche Maßnahmen auf dem Arbeitsmarkt
25.08.06 (überarbeitet, ursprünglich vom 12.07.06)
Wolf von Fabeck:
Arbeitsplätze für Zukunftsaufgaben
SFV-Vorschläge gegen Massenarbeitslosigkeit und "schlanken Staat"
13.07.06 Jürgen Grahl:
Produktionsfaktor Energie - Der Stille Riese
06.04.06 Quelle: Angaben des statist. Bundesamts:
Personalintensität - Beispiele aus dem Produzierenden Gewerbe
Anteil der Personalkosten an der Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten
05.04.06 Jürgen Grahl und Gerhard Hübener:
Arbeitskostenanteil nur 20 Prozent?
Wie unklare Begrifflichkeiten in die Irre führen
22.03.06 Wolf von Fabeck:
Falsche Zahlen verführen Politiker zur Untätigkeit
Überschätzung von Energiekosten und Unterschätzung von Personalkosten verhindert Verlagerung der Steuer- und Abgabenlast