Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

Solarbrief 1/12

Titelbild dieses Solarbriefes

Solarbrief zum Download: als PDF-Datei (4.4 MB, 52 Seiten).

Inhaltsverzeichnis:

Regierung ohne Plan

3... Bundesregierung ohne Plan
Editorial von Wolf von Fabeck

10.. Die Solarenergie hat die Stromerzeugung sichtbar verändert
Eine Auswertung von Daten der EEX-Transparenzplattform www.transparency.eex.com:
Von Alfons Schulte

19.. Brauchen wir internationale Klimaschutzkonferenzen?
Von Kurt Kress

24.. Das „Augenmaß“ von Amokläufern
Notizen zur deutschen Energiepolitik im März 2012:
Von Rüdiger Haude

27.. Solarenergieschrumpfungsgesetz
Die Bundesregierung plant tatsächlich weniger Wachstum: leider beim Aufbau der Photovoltaik:
Von Martin Unfried

35.. Josef Göppel, CSU-Umweltsprecher, sagt NEIN zum neuen EEG
Erklärung zur Abstimmung nach § 31 der Geschäftsordnung des Bundestages
Nationale Vorreiterrolle

6.. Das Ziel nicht aus den Augen verlieren
Von Wolf von Fabeck

18.. Weltweite Verantwortung deutscher Solarpolitik
Besprechung des Buches Switching to Solar von Bob Johnstone, Rezension von Rüdiger Haude

21.. Kampf gegen die „Konkurrenz“ aus dem fernen Osten?
Von Wolf von Fabeck

33.. Grusswort aus der Schweiz
Verlesen von Franz Alt auf der Demonstration am 5.3.2012 in Berlin

34.. Vergütungskürzung falsch!
Zu einer aktuellen Umfrage von EMNID im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW)

46.. Rezension: Olav Achilles, Solarstaat
Von Alfons Schulte

Giftküche der Stromwirtschaft

7.. Zentral oder Dezentral - Zwei Konzepte im Widerstreit
Von Wolf von Fabeck

14.. Verschwörungstheorien?
Mit dem hässlichen Wort Verschwörungswahn werden gemeinhin diejenigen zum Schweigen gebracht, die überall das Eingreifen der großen Energiekonzerne wittern.
Dazu einige Überlegungen von Wolf von Fabeck

16.. Konzernchefs zu Klassenkämpfern!
Von Martin Unfried

22.. Die Skepsis gegenüber den Erneuerbaren Energien
Von Wolf von Fabeck

23.. Bremser der Energiewende
Von Kurt Kress

26.. EEG-Umlage wurde aufgebläht
Pressemitteilung vom Bund der Energieverbraucher e.V. vom 18.1.2012

28.. Reaktionen auf die Ankündigung zur Vergütungabsenkung
Nach der ersten Ankündigung des BMU und des BMWi zur weiteren Absenkung der Solarvergütung erreichten uns zahlreiche Zuschriften von Solarinstallateuren, Investoren und Umweltgruppen.

29.. Insolvenzen, Einnahmeverluste und Stellenabbau bei Solarmodul- und Wechselrichterherstellern
Zusammenstellung anhand von Presseberichten

36.. Zur Absenkung der Solarstromvergütung und zu weiteren gravierenden EEG-Verschlechterungen
Informationen zum Stand des Gesetzgebungsverfahren:
Von Susanne Jung

39.. Zum „Marktintegrationsmodell“
Kurzinformationen von Susanne Jung

42.. Steigende System- und Verwaltungskosten erhöhen das Investitionsrisiko
Nicht nur die drastische Kürzung der Einspeisevergütung schlägt zu Buche:
Von Susanne Jung

45.. Zum Lösungsvorschlag des „50,2-Hertz Problems“
Die zwei Seiten der Medaille:
Von Petra Hörstmann-Jungemann

47.. Die Grube
Besprechung eines Buchs von Ingrid Bachér zum Braunkohleabbau:
Von Maria Waffenschmidt und Wolf von Fabeck

48.. Jetzt neu: Ich bin ein Feindbild!
Rollentausch: Wenn Bürgerinitiativen gegen Windmühlen kämpfen, gehöre ich plötzlich zum verhassten Establishment:
Von Martin Unfried

Energiewende fortsetzen


8.. Die Energiewende muss weitergehen
Ein konkreter Vorschlag des SFV: Solaranlagen mit integrierten Speicherbatterien:
Von Wolf von Fabeck

17.. Wachstumszuschlag für die Einspeisevergütung
Von Wolf von Fabeck

34.. Die Idee muss überleben
Von Wolf von Fabeck

35.. Mut zum Aufbruch ins solare Zeitalter
Antrag der Linken abgelehnt

35.. Josef Göppel, CSU-Umweltsprecher, sagt NEIN zum neuen EEG
Erklärung zur Abstimmung nach § 31 der Geschäfts-ordnung des Bundestages.

Betreiberberatung

41.. Zur behelfsweisen Inbetriebsetzung von PV-Anlagen
Von Petra Hörstmann-Jungemann

41.. Übergangsbestimmungen zum Einspeisemanagement
Von Susanne Jung

46.. Keine Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit notwendig
Urteil des Landgerichts Münster (02-O-634/09) vom 19.12.2011 zur Bestimmung des Netzanschlusspunktes bei Anlagen bis 30 kW:
Von Susanne Jung

Leserbriefe

49.. „Verschon mein Haus, zünd andre an“: St. Floriansprinzip bei der Windenergie
Aus einem Leserbrief zur Ausweisung von Windkonzen-trationsflächen in Aachen:
Von Maria Waffenschmidt

50.. Weitere Leserbriefe
von Christa u. Manfred Albert, Christoph Ernst und Wilhelm Herbi

SFV-Internes

51.. Infostellen des SFV, Mitgliedschaft