Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

Dieser Beitrag ist zeitlich überholt!

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

Verbände und Vereine zur KV

Grüner Tarif oder Solarstrombörse, Quotenmodell oder Investitionskostenzuschuss, Ökostrom-EVU oder...? Wofür setzen sich eigentlich die Umweltverbände ein? Wir haben nachgefragt.

Die Fragen

1.) Setzt sich Ihr Verband/Verein für die Aufnahme der KV ins Stromeinspeisungsgesetz ein?

2.) Hält Ihr Verband/Verein die KV für das z.Zt. effektivste Markteinführungsprogramm?

3.) Wenn nein, welche Alternative hält Ihr Verband/Verein für effektiver?

4.) Wieviele Mitglieder (Personen) hat Ihr Verband/Verein?

Die Antworten

Von 120 angeschriebenen Verbänden und Vereinen haben wir bisher 55 Antworten erhalten. 48 von Ihnen haben die Fragen 1 und 2 vorbehaltlos mit „Ja" beantwortet. (Es wurden einige Zusatzangaben gemacht, wie z.B. „Solarenergiepflicht" bei Neubauten, Berechnung der externen Kosten für die konventionellen EVU, zusätzliche Förderung durch Investitionskostenzuschüsse u.ä.). Die Verbände/Vereine sind unten aufgeführt, Mitgliederzahlen in Klammern.

DAFÜR

lAGNU - AG Natur und Umwelt (300)lArbeitskreis Solartechnik (20) lBI „Kernenergie" e.V. (42)lBIDS Berliner Initiative der Solarstromerzeuger (69)lBovender Umwelt- und Naturschutzgemeinschaft (22)lBiologische Schutzgemeinschaft Hunte-Weser-Ems (5.100)lBBU Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (200.000)lBundesverband Solarmobil (65 u. 1.500 angeschl.Vereine)lBUND (250.000)lDachverband der kritischen Aktionärinnen und Aktionäre (k.A.)lDavid gegen Goliath (1.500)l Deutscher Naturschutzring (5.200.000)lEEE Erneuerbare Energien Eisenhüttenstadt e.V. (25)lEnergie-Initiative Kirchberg (40)lEnergiewende Saarland (550)lEnergiewendekreis Erding e.V. (65)lEnergieprojekt Arche (60)lEnergie- und Umweltinstitut e.V. Münster (20)lForum Ökologie Traunstein e.V. (130)lHammelburger Solarstrom (71)lInitiative Ausstieg aus der Kernenergie bis 2002 (k.A.)lISOR e.V. Initiative Solarmobil Ruhrgebiet (40)lNEA Neue Energie, gemeinnützige GmbH (2)lNürnberger Energiewendebündnis (17)lPhoenix Solarinitiative/ BdE (7.000)lSamos e.V. (50)lSchnuppersolar (42)lSolarenergie Jetzt! e.V. (43)lSFV Solarenergie-Förderverein e.V. (1.860)lSolarförderverein Regensburg (50)lSolar Energie Werk Erlangen e.V. (12)lSolar Mobil Heidenheim e.V. (58)lSolar Ostfriesland e.V. (54)lSolarmobil Verein Erlangen e.V. (380)lSolarpolis (k.A.)lSo’ne Kraft Hochtaunus e.V. (34)l SonnenstromVerein Hessen (SVH) (82)lSonnenwende Hindelang-Verein zur Förderung regenerativer Energien (110)lSTS München e.V. (83)lterra-solar e.V. (39)lT.V. „Die Naturfreunde" (14.735)lUmschalten e.V. (160)lUmschalten in der Energieversorgung Soest e.V. (25)lUnternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.V. (50)lVCD Aachen (Der Vorstand)lVerein für ökologisches Bauen Leipzig e.V. (32)lVerein regenerativer Energieerzeugungsanlagen Aschaffenburg (37)lVerein Sonnenkraft Freising e.V. (270)l Wind e.V. Aachen (100)lZukunft-Sonne e.V. Ostfriesland (25)lZukunftswerkstatt Saar (6)

Insgesamt 5 Mio Mitglieder (Doppelzählungen möglich)

DAFÜR, ABER ...

Eurosolar (ja zu Frage 1, zu Frage 2: 100.000 Dächer-Programm sei besser), DFS Deutscher Fachverband Solarenergie (55 Firmen, ja zu Frage 1, Kopplung mit Investzuschuss bei Frage 2), Pro Zukunftsenergie (nein zu Frage 1), Stuttgarter Solar e.V. (240 Mitgl., nein zu Frage 1 wg. Zeitmangel), VEE Sachsen (unentschieden bei Frage 1, nein zu Frage 2)

 

DAGEGEN

VEE Sachsen e.V. (103) Ökolöwe Leipzig e.V. (200) Greenpeace Gruppe Freiburg (15)

 


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....