Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

Nichteignung von Förderinstrumenten für EE im Strombereich Bewertungskriterien

Grundsatzartikel zu diesem Thema:

10.10.09 (überarbeitet, ursprünglich vom 10.07.09)
Wolf von Fabeck :
Energie in Bürgerhand - Warum der SFV sich nicht an diesem Projekt beteiligt
03.01.05 "Ökostromhandel" ein strategischer Fehler
Zur Diskussion um den "Ökostromhandel"
08.07.17 (überarbeitet, ursprünglich vom 30.06.17)
Wolf von Fabeck:
Fernleitungen ungeeignet zum Ausgleich fluktuierender Erneuerbarer Energien
Doch 9,05 Prozent Eigenkapitalrendite für neue Stromnetze treiben derzeit den Ausbau voran
18.06.17 (überarbeitet, ursprünglich vom 17.05.17)
Wolf von Fabeck:
Irreführung zur HGÜ Höchstspannungs-Trasse Aachen-Lüttich (ALEGrO)
Nicht die Sofortabschaltung der tickenden Zeitbomben Tihange 2 und Doel 3, sondern Erleichterung des Stromhandels mit Fossilstrom ist vorrangiger Zweck der HGÜ-Trasse ALEGrO
03.05.17 (überarbeitet, ursprünglich vom 02.05.17)
Wolf von Fabeck:
Kann eine bessere Vernetzung der Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs) die ENERGIEWENDE beschleunigen?
Gedanken zur Bündnispolitik
19.04.17 (überarbeitet, ursprünglich vom 18.04.17)
Wolf von Fabeck:
Wie Kohlekraftwerke durch die EEG-Umlage subventioniert werden - Plädoyer für eine CO2-Steuer
Kohlekraftwerke kaufen Solar- und Windstrom billig am Spotmarkt ein und verkaufen ihn zum höheren Kohlestrompreis
19.03.17 (überarbeitet, ursprünglich vom 30.11.16)
Wolf von Fabeck:
Ausgleich von Wetterschwankungen bei einer künftigen Stromversorgung aus Sonnen- und Windenergie
Dunkelflauten und Überangebote von Sonnen- und Windenergie im Jahr 2016
26.02.17 (überarbeitet, ursprünglich vom 03.01.16)
Wolf von Fabeck:
Stromspeicher – Engpass der Energiewende
08.02.17 (überarbeitet, ursprünglich vom 05.02.17)
Wolf von Fabeck:
WWF-Maßnahmen zur Begleitung des Kohleausstiegs bis 2035 dienen nicht dem Klimaschutz
Fehlende Speicher gefährden die Sicherheit der zukünftigen Stromversorgung - Fernübertragungsnetze dienen der konventionellen Stromerzeugung
08.01.17 (überarbeitet, ursprünglich vom 31.10.16)
Wolf von Fabeck:
Stellungnahme des SFV zum Impulspapier des BMWi (Strom 2030)
23.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 03.10.16)
Wolf von Fabeck:
Mehr als 100 Prozent Erneuerbare Energien - Ausweg aus der Klimafalle
Ausbaukorridore und Deckelungen abschaffen
21.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 10.10.16)
Wolf von Fabeck:
Eine schnelle Energiewende kann nicht billig sein - Nicht der Preis ist relevant, sondern das Tempo
Eine rasch wachsende Produktions-Infrastruktur benötigt Kapital
21.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 30.09.16)
Wolf von Fabeck:
Die Diagnose: Sabotage an der Energiewende
Die Bundesregierung verbirgt ihre Absicht zur Beendigung der Energiewende
14.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 07.09.16)
Wolf von Fabeck:
Ökostromhandel - Rosinenpickerei ohne Umweltnutzen
13.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 03.10.16)
Wolf von Fabeck:
Gefährden Freihandelsabkommen nur die Energiewende?
12.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 08.10.16)
Wolf von Fabeck:
AGORA Energiewende verhindert Markteinführung von Stromspeichern durch Neubau von Fernübertragungs-Trassen
Das Fehlen von Stromspeichern garantiert den Bestand konventioneller Kraftwerke
12.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 02.10.16)
Wolf von Fabeck:
Baurechtliche Privilegierung für Wind-, Solar- und Stromspeicheranlagen unverzichtbar
Ohne Baugenehmigung stoppt der weitere Bau von Wind- und Solar-Freiflächenanlagen
11.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 01.10.16)
Wolf von Fabeck:
Regionalisierung und Dezentralisierung - Entfernungsabhängige Netzentgelte
Verbrauchernähe erhöht die Versorgungssicherheit und vermeidet Fernübertragungsleitungen
07.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 01.10.16)
Wolf von Fabeck:
Engagierter Stromspeicherbau statt unnötiger Fernleitungsbau ist notwendig, doch die AGORA Energiewende bremst
Die Verzögerung des Stromspeicherbaus garantiert den Fortbestand der konventionellen Kraftwerke
03.10.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 14.10.16)
Wolf von Fabeck:
Ausschreibungsverfahren für Anlagen der Erneuerbaren Energien abschaffen
22.08.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 28.05.16)
Federführung: Wolf von Fabeck:
Wir fordern einen radikalen Kurswechsel in der deutschen Energiepolitik
Fossil- und Atomenergie schadensgemäß besteuern, Netzgebühren entfernungsabhängig gestalten, das EEG von Bürokratie entlasten – die Bürger-Energiewende hat dann bessere Chancen am Markt - Version 82
01.08.16 Von Susanne Jung:
Das neue Strommarktgesetz stinkt vom Kopf
Sabotage an der Energiewende
25.05.16 Susanne Jung:
Bundesregierung plant Stromsteuer auf Direktverbrauch
24.05.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 23.05.16)
Wolf von Fabeck:
CO2-Steuer und erhöhte Brennelemente-Steuer machen EEG-Umlage überflüssig - Ein Diskussionsbeitrag
Dekarbonisierungsbeschlüsse von Paris und das EUG-Urteil verlangen einen radikalen Kurswechsel in der deutschen Energiepolitik
19.05.16 Gerhard Mester:
Gabriel topft die Erneuerbaren Energien in einen zu kleinen Topf - Karikatur
08.05.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 27.04.16)
ViSdP Wolf von Fabeck :
EEG-Umlage begünstigt konventionelle Stromwirtschaft
Gemeinsame Protest-Pressemitteilung
07.03.16 (überarbeitet, ursprünglich vom 25.02.16)
Wolf von Fabeck:
Fehler bei Ermittlung der EEG-Umlage verhindern die Energiewende
Ohne Vorrang im Stromhandel lassen sich die Erneuerbaren nicht durchsetzen - lässt sich der Marktwert von EE- Strom nicht herausfinden
23.11.15 Wolf von Fabeck:
Stromaustausch mit dem Ausland
Können Ausgleichseffekte durch Ausbau der Fernübertragungsleitungen und Grenzkuppelstellen Stromspeicher ersetzen?
30.10.15 (überarbeitet, ursprünglich vom 13.09.15)
Alfons Schulte:
Zum Weißbuch des BMWi "Ein Strommarkt für die Energiewende"
Stellungnahme des SFV
23.08.15 (überarbeitet, ursprünglich vom 18.08.15)
Wolf von Fabeck:
Bedarf an Wind- und Solaranlagen für eine 100% Versorgung mit Erneuerbaren
Volllaststundenzahl täuscht unrealistische Erträge vor
27.07.15 (überarbeitet, ursprünglich vom 25.07.15)
Wolf von Fabeck:
Kein Bedarf für neue Pumpspeicher
Gegendarstellung zu einer dena-Presseerklärung - und Folienvortrag
01.07.15 (überarbeitet, ursprünglich vom 30.06.15)
Wolf von Fabeck:
Fernleitungen zur Versorgung Süddeutschlands mit norddeutschem Windstrom - eine Fehlplanung
01.12.14 Alfons Schulte:
Strommarktdesign - Weichenstellung für die Zukunft erneuerbarer Energieträger
Tagung in der Bischöflichen Akademie Aachen (15.-16.11.2014)
06.10.14 (überarbeitet, ursprünglich vom 29.09.14)
Wolf von Fabeck und Erwiderung Dr. Patrick Graichen:
Diskussion zur Agora-Studie vom Sept. 2014
Kritik des SFV an Agora Studie und Erwiderung von Dr. Patrick Graichen, Direktor der Agora Energiewende
28.09.14 Rechtsanwalt Dr. Patrick Schweisthal:
AC statt DC
Paradigmenwechsel bei der Ermittlung der „Installierten Leistung“ von Photovoltaikanlagen nach dem EEG 2014?
18.05.14 (überarbeitet, ursprünglich vom 15.05.14)
Wolf von Fabeck:
Ansatzfehler bei Berechnung der EEG-Umlage
26.04.14 Wolf von Fabeck:
SFV-Stellungnahme zum Stromnetzausbau für die Bundesnetzagentur
26.03.14 (überarbeitet, ursprünglich vom 10.03.14)
Wolf von Fabeck Diskussionsentwurf 8:
Grundsatzkritik des SFV am Referenten-Entwurf der EEG-Novelle
13.01.14 (überarbeitet, ursprünglich vom 03.01.14)
Wolf von Fabeck:
Billiger Strom - Wenn die Schwerpunkte falsch gesetzt werden
Kritik des SFV am Energiewendekurs des Wirtschafts- und Energieministers - ein Diskussionsbeitrag (Version 6)
09.09.13 (überarbeitet, ursprünglich vom 11.08.13)
Wolf von Fabeck:
Fehlplanung und unsinnige Geldausgaben beim Umbau der Energieversorgung - Vortrag bei Youtube und auch zum Selberhalten
Folien zum Vortrag - Energiewende um 360 Grad
24.08.13 (überarbeitet, ursprünglich vom 10.08.13)
Wolf von Fabeck:
Wie Merkel, Rösler und Altmaier die Energiewende zur Kohlewende machen - Hintergrundwissen zur energiepolitischen Diskussion
Wie die Bundesregierung die Energiewende sabotiert und die Stromkunden schröpft
08.07.13 (überarbeitet, ursprünglich vom 05.07.13)
Wolf von Fabeck:
Ein Diskussionsvorschlag zur differenzierteren Darstellung der EEG-Umlage -
Die EEG-Umlage umfasst nicht nur die Mehrkosten der EE, sondern zunehmend auch Fehlallokationskosten für Atom- und Kohlekraftwerke
15.06.13 Wolf von Fabeck:
"Atmenden Deckel" für immer abschaffen
Aussicht auf weitere Vergütungsabsenkungen gefährdet Investitionen in neue Produktionsanlagen/Solarfabriken
29.05.13 (überarbeitet, ursprünglich vom 06.05.13)
Wolf von Fabeck:
Ökostromwerbung der DB - Offener Brief von SFV und Bund der Energieverbraucher sowie Hintergründe
15.10.12 Jürgen Grahl:
Nachteile von Mengenregulierungen
Beispiel CO2-Budgetierung
26.07.12 (überarbeitet, ursprünglich vom 23.07.12)
Alfons Schulte und Wolf von Fabeck:
Offener Brief an den BUND - Gemeinsam gegen Fernleitungs-Stromtrassen
Ergänzungsvorschläge zur Kritik des BUND am Netzentwicklungsplan 2012
12.07.11 Wolf von Fabeck:
Kein wesentlicher Fortschritt für die Windenergie an Land im Baugesetzbuch
08.07.11 (überarbeitet, ursprünglich vom 13.04.11)
Wolf von Fabeck:
Dezentrale BHKW als Brückentechnologie entbehrlich
06.07.11 (überarbeitet, ursprünglich vom 29.06.11)
GSL e.V. vs. SFV:
Täuscht der Grüne Strom Label e.V. die Ökostromkunden?
Grüner Strom Label e.V. nimmt Stellung zu einem Vorwurf des SFV
04.07.11 Wolf von Fabeck:
Wenn der Staat versagt
Solarstrom von kirchlichen Dächern - eine Not-Lösung
18.05.11 (überarbeitet, ursprünglich vom 27.03.11)
Dr. Horst Kluttig - Nachtrag Wolf von Fabeck:
Horst Kluttig: Rechtsmissbräuchliche Sperrwirkung von Windkonzentrationszonen
Wolf von Fabeck: Geänderter Vorschlag für eine Verbesserung der Rechtslage
16.04.11 Wolf von Fabeck:
Ökostromhandel bringt die Energiewende nicht voran - Ein Blick hinter die Kulissen
20.02.11 Wolf von Fabeck:
Höhe der EEG-Umlage marktwirtschaftlich nicht begründbar?
Ein Diskussionsentwurf - der laufend ergänzt und erweitert wird. Um Mitarbeit wird gebeten
10.12.09 (überarbeitet, ursprünglich vom 23.09.09)
Wolf von Fabeck:
Markteinführung der Photovoltaik durch Senkung der Einspeisevergütung?
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht
10.12.09 Georg Engelhard:
Verpufft das EEG?
Wie der Emissionsrechtehandel das EEG konterkariert
01.09.09 Wolf von Fabeck:
Rückgang der kleinen Gebäudeanlagen setzt sich fort.
26.06.09 Wolf von Fabeck:
Kostendeckende Vergütung für Erneuerbare Energien - bessere Alternative zum Emissionshandel
25.06.09 Wolf von Fabeck:
Emissionshandel und Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sind unverträglich
22.06.09 (überarbeitet, ursprünglich vom 19.06.09)
Wolf von Fabeck:
400 Milliarden für Desertec? - SFV fordert afrikanische Abnahmegarantie für Desertec-Strom
19.06.09 Franz Alt:
Franz Alt - Saharastrom für Deutschland
06.08.08 Wolf von Fabeck:
Kassel mit Wasserkraftstrom versorgen - und die Folgen?
Vom Ökostromschwindel
08.12.07 Wolf von Fabeck:
Dezentrale Einspeisung benötigt ein Einspeisegesetz
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz ist auch bei sogenannter Netzparität unverzichtbar
05.07.07 Gerhard Hübener:
Emissionshandel überfordert
Selbst mit einer vollständigen Versteigerung von CO2-Zertifikaten ist das Klimaziel nicht zu erreichen
21.06.07 Wolf von Fabeck:
Emissionshandel kritisch bewerten -
Neue Aufgabe der Umweltverbände
21.06.07 Jürgen Grahl:
Irrungen und Wirrungen der Klimapolitik
11.06.07 Wolf von Fabeck:
Ein nationaler Alleingang ist überfällig!
Der Emissionshandel hat auf der ganzen Linie versagt
12.12.06 Bund der Energieverbraucher:
Fragwürdiger Ablasshandel mit Ökostrom
08.12.06 Wolf von Fabeck:
Strompreiserhöhung durch kostenlose Zuteilung von Emissionsrechten
Eine Realsatire zum Thema Emissionshandel
05.12.06 SFV:
Ein Dokument der Hilflosigkeit:
Antwort der Bundesregierung vom 12.07.06 auf eine kleine Anfrage zum Emissionshandel
16.08.06 (überarbeitet, ursprünglich vom 11.12.03)
Wolf von Fabeck:
Schnellere Ausweitung der Solarstromerzeugung in Übereinstimmung mit den Marktgesetzen ist möglich
Wie eine erhöhte Einspeisevergütung zur Massenproduktion und zu Preissenkungen führt - Ein Lehrstück zum Spiel von Angebot und Nachfrage
19.07.05 Wolf von Fabeck:
Absenkung der Einspeisevergütung bremst Ausbau der Erneuerbaren
ungeeignet zur Verbilligung der Anlagenpreise
14.02.05 Wolf von Fabeck:
RECS gefährdet bereits laufende Vergütung nicht
Nur politischer Schaden für die Energiewende zu erwarten
05.01.05 Wolf von Fabeck:
RECS gefährdet das EEG
Europarechtliche Konsequenzen für das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)
23.07.03 Wolf von Fabeck - Jürgen Grahl:
Einspeisevergütungen für EE kurbeln die Wirtschaft an der richtigen Stelle an
Markteinführung durch das EEG ist keine Subvention, sondern ein hochwirksames Investitionsprogramm f. mehr Beschäftigung
08.01.03 Keine Hoffnung auf die Quote
Interessenlage der Akteure wird vernachlässigt
01.01.03 Wolf von Fabeck:
Schamhaftes Erröten
Solarfreunde genieren sich, Kostendeckende Vergütung zu fordern
01.01.03 Wolf von Fabeck:
Ja zum Stromkauf für die Energiewende
Unterschiede zw. Stromhändlern, Ökostromhändlern, Netzbetreibern
28.09.02 Stromsteuerbefreiung für Erneuerbare Energien - der falsche Weg
11.05.02 Ohne Gewinnanreiz bauen?
Umfrage: Werden sich weiterhin genügend Idealisten finden?
26.03.02 Vorbild beim Stromverkauf - Elektrizitätswerke Schönau. Nachträge und Ergänzung
Kontrastprogramm zum "Ökostromhandel"
31.12.01 Wolf von Fabeck:
Neue Argumente gegen Stromsteuerbefreiung
Stromsteuerbefreiung würde "Ökostromhändlern nach dem Aufpreismodell" nicht helfen
19.12.01 Wolf von Fabeck:
Warum Ökostromhandel die Energiewende verzögert - Solarbrief 1/02 (Sonderausgabe)
Stromwechsel Ja - "Ökostrom" Nein!
22.10.01 Wolf von Fabeck:
Entscheidungsstrukturen
Vergleich von Quotenmodell, Zertifikatehandel, Ökostromhandel und Vergütungsregelung (EEG)
24.08.01 Oberlandesgericht untersagt E.ON Werbung für reinen Wasserkraftstrom
Copyright: BOXER - Infodienst: Regenerative Energie 24.08.2001 Nr. 1
15.03.01 EuGH zum Handel mit Herkunftszertifikaten für EE-Strom
Dringende Warnung!
20.12.00 Rechthaberei beim Thema Ökostrom?
Warum Ökostromhandel nichts Wesentliches bewirken kann
19.12.00 Wolf von Fabeck:
"Persönlicher Atomausstieg" - wirtschaftlich folgenlos
15.12.00 Ökostromhandel hält nicht was er verspricht
22.11.00 Britta Marold:
Welche Farbe hat der Strom?
Zum Unfug des Ökostromhandels
26.08.00 Memorandum des SFV zum Richtlinienentwurf der EU-Kommission
Förderung des Verbrauchs anstelle der Erzeugung ist unsinnig.
11.07.00 Grünen Strom lieber verbrauchen oder produzieren
24.12.99 Atomausstieg oder EEG
Welche Entscheidung hat die größere Tragweite?
01.09.98 Wolf von Fabeck:
Quote - enttäuschend
30.06.97 Wolf von Fabeck:
Quote - Ein Vorschlag mit Tücken
Hessens Staatssekretär Rainer Baake stellt seinen Vorschlag vor
21.08.96 Kostendeckende Vergütung oder Grüner Tarif
Der SFV ergänzt durch bundesweite Umfrage eine Umfrage des RWE unter seinen Kunden

Archiv

Die folgenden Artikel sind zeitlich und/oder inhaltlich überholt!
01.08.13 (überarbeitet, ursprünglich vom 28.07.13)
Wolf von Fabeck:
Auswirkung des konventionellen Kraftwerksparks auf die EEG-Umlage
Stromkunden finanzieren über die EEG-Umlage auch den Weiterbetrieb von Atom- und Braunkohlekraftwerken
16.07.07 Jürgen Grahl:
Gravierende Fehler im Photon-Beitrag zur Einspeisevergütung Version 1
28.06.06 SFV:
SFV - Stellungnahme zum 100.000 Dächer-Programm
20.07.04 Warum Solarmodule teurer werden MUSSTEN
Der Zielkonflikt zwischen niedrigen Preisen und notwendiger Produktionsausweitung
18.01.04 Diskussionsentwurf für ein Biomasse-Vorschaltgesetz zum EEG
Stand: 18.01.04 - Um weitere Verbesserungsvorschläge wird gebeten
08.01.03 5%-Deckel oder Grundgesetzänderung
16.02.02 Zuschriften zum "Ökostromhandel"
Pro und Contra in Leserbriefen
04.01.02 W.v.Fabeck:
Ökostromhandel - ein strategischer Fehler
Zusammenfassung von Zuschriften und ihre Beantwortung
05.05.01 Kritische Statements zu Quotenmodellen
05.05.01 Kritische Statements zum Ökostromhandel
Zusammenfassung der zurückliegenden Satements
05.05.01 Wolf von Fabeck:
Bewertung von "Instrumenten" zur Markteinführung der erneuerbaren Energien
Schwerpunkt Photovoltaik
09.02.01 Georg Engelhard / Wolf v. Fabeck:
Strategiefragen zur Ablehnung des 100.000 Dächerprogramms
24.01.01 100.000 Dächerprogramm - schlechtes Beispiel für Europa
12.01.01 Ablehnung des 100.000 Dächerprogramms
Statement des SFV
21.12.00 Wolf von Fabeck:
Schwarzes Schaf, Wolf im Schafspelz, harmloses Schaf
Einteilung der Ökostromhändler
12.08.00 Warum es unsinnig ist, den Verbrauch von EE-Strom zu fördern
Kritik am Richtlinienvorschlag der EU-Kommission
05.05.00 Glosse zum 100.000 Dächer-Problem
02.05.00 Wolf von Fabeck:
Keine Angst vor Überhitzung
Volks- und betriebswirtschaftliche Missverständnisse
01.09.99 Wolf von Fabeck:
PROGNOS kommt ins Schleudern
Kritisches zu einer im Auftrag des BMWi erstellten Studie
01.09.99 Manfred Lüttke:
Lieferung an Ökostromanbieter Ergänzung oder Ersatz für das Stromeinspeisungsgesetz?
Aus der Sicht eines Wasserkraftwerkbetreibers
04.04.99 SFV:
Wer kumuliert, ist selber schuld
Zum REN-Programm
01.04.99 Wolf von Fabeck:
Meinungsdiktatur?
Nachlese zu Solarbrief 1/99: Durchleitung - Ein Irrweg
26.03.99 Rolf Fahle:
Ökostromhandel - ein Irrweg
Leserbrief im Solarbrief 1/99
26.03.99 Ralf Bischof:
Naturstrom AG lehnt Durchleitung ab
01.03.99 Wolf von Fabeck:
Unterschied zwischen Ökostrom und Öko-Haferflocken
Ist Durchleitung von Ökostrom aus ökologischen Gründen notwendig?
01.03.99 Wolf von Fabeck:
Solarstrom zu verkaufen! Leute kauft!!!
Ende eines frustrierenden Versuchs... Wie würde sich die Durchleitungslösung auf Zentralisierung oder Dezentralisierung auswirken?
01.03.99 Helmut Hardy:
Existenzberechtigung von Öko-EVUs
01.03.99 Jürgen Grahl:
Durchleitung leichter vermittelbar
Warum setzt Greenpeace auf "Stromwechsel" und nicht auf die KV?
01.03.99 Wolf von Fabeck:
Freund oder Feind?
Ökostrom-Handelgesellschaften
15.12.98 Susanne Jung:
Bleibt Berlin auf seinen Fördergeldern sitzen?
Eine Chronologie
01.11.98 Werner Gantz:
Die Naturstrom AG will nur Verträge mit neu erbauten Anlagen
Leserbrief im Solarbrief 4/98 mit SFV-Kommentar