Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

EEG mit Hunderttausend-Dächerprogramm (1.4.00 - 31.12.03)

02.04.14 Susanne Jung:
Vergütungsanspruch für Altanlagen
Für Solarpioniere, die bereits vor dem ersten EEG in eine Photovoltaikanlage investiert haben
29.03.00 Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2000
Das Gesetz wurde am 01.01.2004 durch das Solarstromvorschaltgesetz abgelöst. Ab 01.08.2004 galt das EEG 2004.

Archiv

Die folgenden Artikel sind zeitlich und/oder inhaltlich überholt!
28.06.06 Die Kraft der Überhitzung
28.06.06 Wolf von Fabeck:
Wer bezahlt letztlich die 99 Pf/kWh?
Im Unterschied zum bisherigen Stromeinspeisungsgesetz bewirkt das EEG eine bundesweite Verteilung des eingespeisten Stromes und eine bundesweite Umlage der Kosten
01.01.04 EEG - Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien - Alte Version (gültig ab 01.04.00)
Gesetzestext vom 29.03.00 mit Änderungen vom 1.1.04 sowie Link zum Solarstrom Vorschaltgesetz
22.04.02 Vergütungssätze im EEG nach Umstellung auf EURO
17.02.01 Schuldenfalle HTDP (100.000 Dächerprogramm)
Die Überraschung kommt nach drei Jahren
05.01.01 Dr. Patrick Schweisthal:
Vorbehalt bei Annahme eines verminderten Darlehens anmelden
31.12.00 Wolf von Fabeck:
Musterprozeß wegen Stop and Go beim 100.000 Dächerprogramm?
Müssen sich Solarfreunde alles gefallen lassen? Der SFV bittet um Mithilfe bei der "Beweissicherung" für eine eventuelle Schadenersatzklage
05.08.00 Wolf von Fabeck:
Baubeginn vor 100.000 Dächer-Bewilligung zulässig!
03.08.00 Britta Marold:
Warten auf Godot?
zum 100.000 Dächerprogramm
04.07.00 Wolf von Fabeck:
100.000 Dächerprogramm gegen EEG - Wer steckt dahinter?
Editorial Solarbrief 3/00
14.05.00 Solarmodul-Lieferzeiten und KfW-Bereitstellungsprovision
06.05.00 Keine Jährliche Deckelung!
Vorschlag zum 100.000 Dächerprogramm
02.05.00 100.000 Dächerprogramm in der Warteschleife
01.05.00 Wolf von Fabeck:
Mißbrauch nicht ausgeschlossen
Das neue Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien ermöglicht Stromhändlern die Täuschung gutmeinender Ökostromkunden
28.03.00 Überschusseinspeisung rechtzeitig kündigen