Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

05.12.2016:

Berlin - Vortrag zum 25. Fachgespräch der Clearingstelle EEG: „MsbG - Messung und Steuerung von EEG-Anlagen“

Mit dem Inkrafttreten des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) am 2. September 2016 gehen weitreichende Änderungen der gesetzlichen Regelungen für den Messstellenbetrieb und die Steuerung von EEG-Anlagen einher. Bei dem 25. Fachgespräch der Clearingstelle EEG nehmen Expertinnen und Experten aus technischer, energiewirtschaftlicher und rechtlicher Sicht Stellung zur gesetzlichen Neuregelung durch das MsbG und den Folgen für EEG-Anlagen.

Dabei sollen u. a. die Einschätzungen von Anlagenbetreiberinnen und -betreibern, Netzbetreibern und von Direktvermarktern dargestellt werden. Besondere Beachtung finden die folgenden Fragen: Wer ist künftig für welche Messeinrichtungen zuständig? Wer trägt welche Kosten? Was gilt künftig für die Möglichkeit, dass Anlagenbetreiberinnen und -betreiber kundeneigene Messeinrichtungen betreiben? Welche Auswirkungen hat das MsbG auf »Prosumer«? Was gilt hinsichtlich der Steuerung von EEG-Anlagen, die mit intelligenten Messsystemen ausgestattet werden?


Vortrag im Rahmen des Tagungsprogrammes zum 25. Fachgespräch der Clearingstelle EEG
https://www.clearingstelle-eeg.de/files/node/3242/vorlaeufiges_Programm_1.pdf

Referentin: Dipl.-Ing. Susanne Jung

Thema: "Anwendungsfragen des MsbG aus Sicht der PV-Anlagenbetreiberinnen und Betreiber"



zum Seitenanfang