Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ zurück zur Startseite ]
[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

09.04.2020, Ulrich Böke:

Unternehmen decken ihren Strombedarf zu 100 % aus Erneuerbaren Energien

Interessanter weise haben eine Gruppe von Unternehmen und der SFV ein gemeinsames Ziel: die vollständige Energiewende hin zu einer Versorgung aus 100% erneuerbaren Energien. Über die positive Botschaft wollen wir im Solarbrief berichten. Ebenso über die Vorteile nachhaltiger Unternehmen wie zum Beispiel langfristige Kostensenkung, Positionierung bei der Mitarbeitergewinnung.

In diesem ersten Artikel hierzu, stellen wir die 74 Industrie- und Handelsunternehmen vor, die sich in dem Netzwerk RE100.org zusammengeschlossen haben und die sich heute bereits mit Strom zu 100 % aus erneuerbaren Energien versorgen(1). Diese Zahl nimmt kontinuierlich zu, weil über 120 weitere Firmen erklärt haben, dieses 100 % Ziel ebenfalls erreichen zu wollen. Dieses Netzwerk hat das Ziel, die Nachfrage nach Strom aus nachhaltiger Erzeugung steigern, um so die Transformation des Energiemarktes hin zu sauberer Energie zu beschleunigen!

Der Blick auf die 74 Unternehmen in Tabelle 1 zeigt, dass die meisten Firmen dieser Gruppe ihren Hauptsitz in den USA haben gefolgt Unternehmen aus Europa sowie dem Vereinigten Königreich. Aus Deutschland sind derzeit die Firmen alstria office REITAG (Immobilien), BayWa AG (Handel) und SAP AG (Software) vertreten.

In Zusammenarbeit mit der European Federation of Energy Traders (EFET) und der Europäischen Plattform für den betrieblichen Einkauf von Erneuerbarer Energie (RE-Source Plattform) ist ein Standardvertrag entstanden, den Anbieter und Einkäufer von Strom aus Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energie für die Direktvermarktung nutzen können (standard Corporate Power Purchase Agreement, CPPA)(2). Dieser Vertragsentwurf vereinfacht den Verhandlungsprozess und reduziert die Kosten für die Direktvermarktung.

Neben den im Netzwerk RE100.org zusammengeschlossenen Unternehmen, gibt es weitere Firmen und Netzwerke, die für die Nutzung von 100 % erneuerbaren Energien in Unternehmen werben(3) (4) (5). Wenn Leser uns weitere Firmen nennen, freuen wir uns. Wir wollen in weiteren Artikeln darauf eingehen.

Der Klimawandel erfordert einen umfänglichen Strukturwandel in Deutschland. Hieraus leiteten wir ab, dass die regionale Erzeugung und Verfügbarkeit von Strom aus 100% erneuerbaren Energien für die Neuansiedlung von Firmen heute bereits ein wichtiges Entscheidungskriterium ist.

alstria office REIT-AG (D) Crédit Agricole (FR) Interface (USA) Swiss Re (CH)
Amalgamated Bank (USA) Danske Bank (DK) JPMorgan Chase & Co (USA) SGS (CH)
Apple (USA) Dentsu Aegis Network (UK) Jupiter Asset Management (UK) Signify (NL)
Aurora Organic Dairy (USA) Derwent London (UK) Kingspan (IE) Sky plc (UK)
Autodesk (USA) DNB (NO) KPN (NL) Steelcase (USA)
Bank of America (USA) Elopak (NO) La Poste (FR) Swisscom (CH)
Bank Australia (AUS) Estée Lauder Companies (USA) LEGO Group (DK) Swiss Post (CH)
Bankia (ES) Etsy (USA) Lloyds Banking Group (UK) TD Bank (CA)
BayWa AG (D) Facebook (USA) Lyft (USA) TRIDL (CH)
British Land (UK) Firmenich (CH) Marks and Spencer (UK) Vestas (DK)
British Telecom (UK) Gatwick Airport Limited (UK) Microsoft (USA) Virgin Media (UK)
Califia Farms (USA) Goldman Sachs Group (USA) Novo Nordisk (DK) Visa (USA)
Canary Wharf Group (UK) Google (USA) NREP (DK) VMware (USA)
Capital One (USA) Gürmen Group (TR) Organic Valley (USA) Voya Financial (USA)
City Corporation of London (UK) Heathrow Airport (UK) Pearson (USA) Wells Fargo & Co (USA)
Citi (USA) Helvetia (CH) Radio Flyer (USA) Workday, Inc (USA)
Clif Bar & Company (USA) IHS Markit (USA) RELX Group (UK) YOOX NET A PORTER GROUP (IT)
Coca-Cola European Partners (UK) Infosys (IND) Royal Philips (NL)
Colruyt Group (BE) ING (NL) SAP AG (D)

Tabelle 1: Unternehmen der RE100 Initiative in alphabetischer Reihenfolge, die spätestens ab 2020 ihren Strombedarf nur noch aus 100 % Erneuerbaren Energien decken


(1) RE100: The world’s most influential companies, committed to 100% renewable power, www.re100.org

(2) European Platform for Corporate Renewable Energy Sourcing, www.resource-platform.eu

(3) 100 % GmbH i.L. Wirtschaftsverband Erneuerbare Energien, https://www.wee100prozent.de/ziele-und-aufgaben/

(4) Viele Unternehmen Baden-Württembergs arbeiten bereits aktiv an der Energiewende, https://energiewende.baden-wuerttemberg.de/projekte/unternehmen

(5) Solvis GmbH: Unsere Reise, https://www.solvis.de/unternehmen/unsere-reise/



zum Seitenanfang


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....