Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ zurück zur Startseite ]
[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

02.07.2019:

Freckenhorst - Seminar: "CO2-Rückholung aus der Atmosphäre und SFV-Strategie-Workshops zur Energiewende"

Vom 2. - 5. Juli 2019

Der Solarenergie-Förderverein Deutschland e. V. lädt gemeinsam mit der LVHS Freckenhorst zu einem Seminar ein.

Termin: vom 2. - 5. Juli 2019

Tagungsort: LVHS Freckenhorst, Am Hagen 1, 48231 Warendorf

Weitere Informationen: Für das Seminar können Sie Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetz in NRW (AwbG) beantragen. Das Antragsformular dafür steht für Sie als pdf-Download auf der Hompage des LVHS Freckenhorst bereit.

Kontakt und Anmeldung: LVHS Freckenhorst, Margret Buck, Tel: 02581-9458229, eMail: buck-ma@bistum-muenster.de

Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Tagungsnummer: 19-472057

Tagungsgebühr pro Person:
219 Euro (Einzelzimmer, inkl. Unterkunft, Vollpension und Seminarkosten)
195 Euro (Doppelzimmer, inkl. Unterkunft, Vollpension und Seminarkosten)
165 Euro (ohne Übernachtung, inkl. Vollpension und Seminarkosten)
42 Euro Tagesteilnahme inkl. Vollpension (ohne Frühstück)

Programm:

Dienstag, 2.7.2019

bis 13 Uhr:
Anreise, Stehkaffee, Imbiss

14:00 – 14:15 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema der Bildungsveranstaltung
Prof. Eberhard Waffenschmidt, 1. Vorsitzender des SFV

14:15 – 16:00 Uhr
Notwendigkeit der aktiven CO2-Rückholung aus der Atmosphäre – Negativ-Emissions-Technologien (NETs)
Vortrag von Prof. Dr. Daniel Kray, 2. Vorsitzender des SFV

Kaffeepause

16:30 – 18:00 Uhr
Pflanzenkohle: Was ist das, wie wird sie hergestellt und was machen wir damit?
Vortrag von Prof. Dr. Daniel Kray, 2. Vorsitzender des SFV

Abendessen

19:00 – 21:00 Uhr
Come-Together: Diskussion zum Handlungsfeld Energiewende

Mittwoch, 3.7.2019

Frühstück

9:00 - 12:00 Uhr
„Pflanzenkohle und Terra Preta selbst herstellen“
Workshop mit Prof. Dr. Daniel Kray und Annegret Bussmann
(fällt bei starker Trockenheit & Brandgefahr aus, alternativ Workshop: CO2-Rückholung aus der Atmosphäre)

Mittagessen

13:30 – 15.00 Uhr
Pflanzenkohle mit System: Klimapositive „Landwirtschaft 5.0“
Auswertung Kon-Tiki und Abfüllen der Pflanzenkohle, Prof. Daniel Kray

Kaffeepause

15.30 – 18.00 Uhr
Nachhaltige Landwirtschaft zur Steigerung der Biodiversität und Reduktion von THG-Emissionen
Positivbeispiele aus der Praxis
Hilde Schiller, Laakenhof Neubeckum: Humusaufbau im Grünland
Werner Suntrup, Biohof Freckenhorst: Demeter - Gemüseanbau

Abendessen

19:00 – 21:00 Uhr
Filmabend zum Klimawandel mit anschließender Diskussion

Donnerstag, 4.7.2019

Frühstück

9:00 - 10.30 Uhr
Verfassungsbeschwerde des Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. wegen unzureichender Abwehr des Klimawandels durch den deutschen Gesetzgeber, aktueller Stand und Dringlichkeit
Wolf von Fabeck, Geschäftsführer des SFV

Kaffeepause

10:40 - 12:00 Uhr
Weiterführung und Diskussion zum Vortrag „Verfassungsbeschwerde des SFV“

Mittagessen

13:00 - 18:00 Uhr
Exkursion zur Klimakommune nach Saerbeck
(Anfahrt mit Privat-PKW, Führung: ca. 6 Euro/Person)

Abendessen

19:00 – 20:30 Uhr
Aktuelles: PV-Altanlagen: Weiterbetrieb oder Abbau
Öffentlicher Vortrag von Susanne Jung, SFV

Freitag, 5.7.2019

Frühstück

9:00 - 12:00 Uhr
Strategie-Workshops: Zur Förderung von Speichern, zur CO2-Steuer, zum Erneuerbare-Energien-Gesetz

Mittagessen

13:00 – 14:30 Uhr
Auswertung der Strategie-Workshops




zum Seitenanfang