Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

21.07.2014:

Düsseldorf-Vortrag: Fehler bei der Energiewende

Einschätzung des SFV

Im Juli 2014 hat eine 16-köpfige chinesische Delegation aus der Provinz Shanxi eine Studienreise in Deutschland unternommen. Der Schwerpunkt der Studienreise war Energiewende Politik in Deutschland. Zwei Seminartage sind durch den Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) gestaltet worden, der 10. und 21. Juli 2014.
Am 21. Juli wurde auf Wunsch der Delegation das Thema "Fehler bei der Energiewende" gewählt.

Inhalte des Vortrags:

  • Das Aachener Modell und Übergang zum EEG
  • Angriffe der Regierung auf das EEG - z.B. übermäßige Absenkung der Einspeisevergütungen
  • Markt-Integration ohne Stromspeicher
  • Ökostromhandel (Förderung des Verbrauchers anstatt Förderung des Erzeugers)
  • Energetische Nutzung von Biomasse erhöht die CO2-Konzentration der Atmosphäre

Die Vortragsunterlagen finden Sie hier.

Information zur Veranstaltung: Frau Wen Xia, Projekt Managerin, RKWC GmbH, Eurode Business Center 1-38
52134 Herzogenrath, Tel: +49 (0)2406 / 9993301, Fax: +49 (0)2406 / 9993302

Referent: Wolf von Fabeck, Geschäftsführer des Solarenergie-Fördervereins Deutschland e.V.

Weitere Informationen zur Studienreise



zum Seitenanfang