Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ zurück zur Startseite ]
[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

26.05.2020:

Donauwörth: Wie geht es weiter, wenn die EEG-Förderung ausläuft?

Wann? Dienstag, 26 Mai 2020 um 18:30 Uhr

Wo? Sparkassensaal, BeratungsCenter, Kronengasse 22, 86609 Donauwörth

Referentin: Frau Dipl. Ing. Susanne Jung, Bundesgeschäftsführerin des Solarenergie-Fördervereins Deutschland e. V..

Weitere Informationen: Sparkasse Donauwörth
Anmeldung erforderlich.

Worum geht es?

Im Jahr 2000 ist das „Erneuerbare-Energien-Gesetz“ (EEG) in Kraft getreten und hat einen Boom der Photovoltaik ausgelöst. Für Anlagen der ersten Generation endet in den nächsten Jahren die Förderdauer von 20 Jahren. Nach den momentanen gesetzlichen Regelungen in Deutschland haben Anlagenbetreiber keinen Anspruch auf die Abnahme und Vergütung des erzeugten Stroms.

Welche Alternativen bieten sich jetzt? Und wie sieht es mit der Zuordnung zum umsatzsteuerlichen Vermögen und der einkommensteuerlichen Behandlung, inklusiv der Meldung an die Behörden, aus? Fragen zu dem Thema "steuerliche Behandlung" von PV-Anlagen kann der Steuerberater Florian Reitmeyer beantworten.



zum Seitenanfang