Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

20.04.2016:

Aachen - Vortrag: Warten auf den nächsten Super-GAU?

Mittwochs-Werkstatt „Zukunft gestalten" (.ausgestrahlt-Sprecher Jochen Stay)

Der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV), das Evangelische Erwachsenenbildungswerk, Aachener Aktionsbündnis
Gegen Atomenergie (AAA), u.a. laden zu der Veranstaltung im Rahmen der Mittwochs-Werkstatt "Zukunft gestalten" ein.

Auch fünf Jahre nach dem angeblichen Atomausstiegs-Beschluss ist Deutschland zweitgrößter Atomstrom-Produzent der EU: Acht Reaktoren sind noch am Netz, werden immer älter und störanfälliger. Jetzt plant die Bundesregierung sogar eine massive Steuer-Befreiung für die AKW-Betreiber – es geht um Milliarden. Gleichzeitig wollen sich die Stromkonzerne aus der Verantwortung für die Folgekosten der Atomkraft stehlen. Der etwa einstündige Vortrag beleuchtet die aktuellen atompolitischen Debatten und fragt: Was haben wir wirklich aus Fukushima gelernt? Jochen Stay macht Mut zur Einmischung und zeigt, was der/die Einzelne tun kann, um der Atomwirtschaft die Stirn zu bieten. Nach dem Vortrag besteht die Gelegenheit zur Diskussion.

Termin: Mittwoch, 20. April, 18:00 Uhr

Ort: Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10, 52062 Aachen

Information zum Referenten: Jochen Stay, .ausgestrahlt-Sprecher

Informationen zur Veranstaltung: Info-Veranstaltung: "Vor dem nächsten Super-GAU"
Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V., Tel.: 0241-511616, zentrale@sfv.de



zum Seitenanfang