Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

15.03.2017:

Aachen - Vortrag: Energiegewinnung und Gesundheit

Mittwochs-Werkstatt „Zukunft gestalten"

Der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV) und das Evangelische Erwachsenenbildungswerk laden zu der Veranstaltung im Rahmen der Mittwochs-Werkstatt "Zukunft gestalten" ein.

Jede Form der Energiebereitstellung belastet in irgend einer Weise die Gesundheit der Menschen. Allerdings existieren gravierende Unterschiede zwischen Erneuerbaren Energien oder atomar - fossilen. So stellt sich immer mehr heraus, dass Feinstäube nicht nur auf die Atemwege, sondern auf den Kreislauf fatale Auswirkungen haben können, wenn sie bis ins Blut vordringen. Aufgabe des Referenten wird es an diesem Abend sein, die unterschiedlichen Formen der Energiebereitstellung auf ihre Giftigkeit hin abzuklopfen und daraus Empfehlungen für Produktion und Nutzung von Energie zu entwickeln. Dabei wird die Dieselproblematik genauso eine Rolle spielen wie Elektrosmog, die Abgase von Kreuzfahrtschiffen und die staatliche Förderung von Braunkohleverbrennung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Referent: Dr. med. Thomas Bernhard aus Koblenz ist im Ersatzvorstand des SFV.

Termin: Mittwoch, 15. März, 18:00 Uhr

Ort: Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10, 52062 Aachen



zum Seitenanfang