Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

12.11.2016:

Aachen - Tagung: Bioenergie und Klimaschutz

Die Bewertung des gegenwärtigen und zukünftigen Beitrags der Bioenergie zum Klimaschutz erscheint komplex und unübersichtlich. Dem Vorteil, zeitlich flexibel verfügbar zu sein, stehen teilweise ökologische Nachteile gegenüber.

Für eine Bewertung müssen die einzelnen Träger der Bioenergie – z.B. feste Biomasse, Methanol, Biogas u.a. - differenziert in den Blick genommen werden. Die jeweilige Herkunft, Anbau- und Produktionsmethode und Einsatz spielen dabei ebenso eine Rolle wie die Nettovermeidung von Treibhausgasen sowie weitere ökologische Wechselwirkungen (Flächennutzung, Konkurrenz zu Nahrungsmitteln). Erst vor diesem Hintergrund kann die Rolle der Bioenergie in einer Energieversorgung, die dem Klimaschutz höchste Priorität einräumt, verantwortlich bestimmt werden. Gegenwärtig deckt die Bioenergie in den Sektoren Verkehr, Wärme und Elektrizität einen beträchtlichen Anteil der regenerativ zur Verfügung gestellten Energie ab. Es gilt nun, die Weichen so zu stellen, dass die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten der Bioenergie im Sinne des Klimaschutzes optimal eingesetzt (ausgebaut oder vermieden) werden.


Referenten:

Dipl. MW Kay Schaubach ist Leiter der Arbeitsgruppe Märkte und Nutzung im Bereich Bioenergiesysteme. Er arbeitet seit 2010 am Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ) in Leipzig.

Dipl.-Ing. Katja Oehmichen arbeitet in der Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit und Potentiale im Bereich Bioenergiesysteme. Sie ist seit 2008 für das DBFZ tätig.

Dipl.-Ing. Daniel Büchner arbeitet in der Arbeitsgruppe Bedarfsgerechte Kraft-Wärme-Kopplung im Bereich Thermochemische Konversion. Er arbeitet sein 2008 am DBFZ.

Programmflyer

Termin: Samstag, 12. November 2016, 14:00 Uhr bis Sonntag, 13. November 2016, 14:00 Uhr.

Die Mitgliederversammlung des SFV findet am 12.11.2015 um 19 Uhr, im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag der Bischöflichen Akademie Aachen statt. Für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung des SFV (ohne Übernachtung) ist keine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter des Rahmenprogramms: Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen, Leitung: Dr. Georg Souvignier

Veranstaltungsort: Bischöfliche Akademie, Leonhardstr. 18-20, 52064 Aachen.

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist erforderlich.
esther.schaeffter@bistum-aachen.de, Tel.:0241/47996-29, Fax: 0241/47996-10

Online-Anmeldungfrist: bis 05.11.2016
Nach Verstreichen der Online-Anmeldefrist ist eine Anmeldung noch per Telefon oder Email möglich.

Veranstaltungsnummer: A 23941

Tagungsgebühr:

  • mit Übern. u. Verpfl. im EZ € 76,00
  • ohne Übern./mit Verpfl. € 43,00



zum Seitenanfang