Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

18.05.2015:

Aachen - Fortbildungsseminar zum EEG und EWärmeG

anerkannt als Fortbildungsseminar der AK NW und der IK-Bau NW

Wann? Montag, 18. Mai 2015, 18.00 – 20.00 Uhr

Wo? S-Forum der Sparkasse Aachen, Kleinmarschierstraße 11-15, 52062 Aachen

1. EEG – Entwicklung, aktuelle Regelung und Auswirkung auf die Praxis

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG 2014 ist zum 01. August 2014 in Kraft getreten und bringt umfangreiche Änderungen in den Vergütungsregelungen für Neu-, aber auch für Bestandsanlagen für die Erzeugung mit Windkraft, Solarenergie und Biomasse mit sich.
Der Vortrag macht einen kurzen Rückblick in die Entwicklung des EEG, gibt einen Überblick über das aktuelle Gesetz und zeigt deren Auswirkung auf die Umsetzung von kleineren Anlagen privater und öffentlicher Bauherren.
Referent: Frau Dipl.- Ing. Susanne Jung, SFV

2. EWärmeG – Überblick und Auswirkung auf die Praxis

Die EnEV beschränkt den Primärenergiebedarf in Gebäuden, der zum Heizen, Wassererwärmen, Lüften und Beleuchten benötigt wird sowie den Wärmeverlust durch die Gebäudehülle. Das EEWärmeG fordert parallel dazu, dass ein Teil der benötigten Wärme oder Kälte über erneuerbare Energiequellen oder anerkannte Ersatzmaßnahmen gedeckt wird.
Der Vortrag gibt einen Überblick über die Anforderungen und Ersatzmaßnahmen und zeigt an einem Beispiel deren Anwendung in der Praxis.
Referent: Herr Dipl.- Ing. Hermann Dulle

Anmeldung unter www.bdb-aachen.de – Veranstaltungen – Jahresprogramm

Teilnahmegebühren:
Mitglieder ohne Teilnahmebestätigung – 0 €
Nichtmitglieder ohne Teilnahmebestätigung – 5 €
Mitglieder mit Teilnahmebestätigung – 10 €
Nichtmitglieder mit Teilnahmebestätigung – 50 €
Studenten mit oder ohne Teilnahmebescheinigung – 0 €

Anmeldeschluss ist der 15.05.2015



zum Seitenanfang