Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

19.03.2009:

Hechingen - Vortrag "Der CO2 - Falle entkommen"

100% erneuerbare Energien sind möglich!

Zu dem Vortrag von Herrn von Fabeck lädt das Kath. Bildungswerk Zollernalbkreis und das Bildungshaus St. Luzen ein.

Die Auswirkungen des fortschreitenden Klimawandels sind unverkennbar. 13 internationale Klimakonferenzen haben keine Lösung gefunden. Gibt es trotzdem einen Ausweg? Al Gore hat mit seiner Äußerung, dass die USA sich innerhalb von 10 Jahren zu 100 % durch Strom aus CO2-freien Energien - insbesondere aus Wind- und Solarenergie - versorgen ließen, einen hoffnungsvollen Weg gewiesen.
Der Vortrag möchte darstellen, wie sich eine solche Energiewende in Deutschland realisieren lässt, welche globalen Auswirkungen zu erwarten sind, welche energiepolitischen Weichenstellungen und technischen Entwicklungen es dazu braucht.
Insbesondere möchte der Vortrag zeigen, wie wichtig die fordernde Zustimmung jedes Einzelnen zu einer nationalen Vorreiterrolle ist, damit die Politik endlich die richtigen Weichenstellungen vornimmt. Es geht um nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten.

Termin: Do, 19.03.09, 19.30 Uhr

Ort: Bildungshaus St. Luzen, Klostersteige 6, 72379 Hechingen

Rückfragen zur Veranstaltung: Detlef Kissner, Bildungshausleiter, Tel.: 07471 /93410
Kosten: 6 €

Information zum Referenten: Dipl.-Ing. Wolf von Fabeck, Geschäftsführer im
Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V.



zum Seitenanfang