Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

20.01.2010:

100% Erneuerbare Energien - Woher kommen die Zweifel - wie lassen sie sich beseitigen

Vortragsreihe im Haus der Evangelischen Kirche in Aachen zu Energiefragen

Die große Mehrheit der Deutschen wünscht sich den vollständigen Umstieg, den Umstieg zu 100 Prozent auf Erneuerbare Energien, insbesondere auf die Sonnen- und Windenergie. Sie wünschen es von Herzen, aber viele von ihnen bekommen dann doch Angst vor der eigenen Courage.

In einem kurzen Rückblick auf die Einführung der Erneuerbaren Energien in den letzten 20 Jahren untersucht Wolf von Fabeck, der als Geschäftsführer des Solarenergie-Fördervereins Deutschland e.V. diese Zeit erlebt hat, die Frage: Woher kommen diese Zweifel, wie werden sie begründet. Im zweiten Teil seines Vortrages geht er der Frage nach, wie sich diese Zweifel widerlegen lassen.

Termin: 20. Januar 2010

Ort: Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10, Aachen

Referent: Dipl.-Ing. Wolf von Fabeck

Anmeldung: Ev. Erwachsenenbildungswerk, Geschäftsstelle, Hannelore Riedl, Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen, Tel: 0241-453-162, eMail: hannelore.riedl@ekir.de
Sie gelten als angemeldet, wenn Sie von uns keine Absage erhalten.

Teilnahmegebühr: 3 Euro



zum Seitenanfang